~One Piece RPG Forum~

Ein One Piece RPG Forum.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Aria & Frederick-John

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 6:28 pm

Im Marinehauptquartier.
Ein vergangenes Treffen zwischen der blinden Gerechtigkeit und der Eisprinzessin.
Ein Ort, der Erinnerungen weckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederick-John Raylin



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 7:20 pm

Vorsichtig. Ganz vorsichtig setzte Frederick einen Fuß vor den anderen. Die rechte Hand berührte die kalte und raue Wand und man "schob" sich förmlich vorran. Immerhin war alles dunkel und wenn er ehrlich war, wollte er nicht unbedingt Bekanntschaft mit dem Boden oder der Wand schließen. Auch wenn die zwei ja ganz nett waren, aber das Marinehauptquartier war eindeutig zu verwinkelt und zu kompliziert gebaut. Jedenfalls machte seine Orientierung da nicht wirklich mit. Aber bis zu dem Schwarzen Brett war es ja nicht mehr weit, jedenfalls hörte der Mann schon ein paar Soldaten über Kopfgelder diskutieren. Nun vertraute Frederick doch auf die Erfahrung und ließ von der Wand ab, sicheren und festen Schrittes setzte er nun seinen Weg fort, schließlich glaubte er jetzt, den Rest bis zum Schwarzen Brett zu kennen. Und kaum hatte der Blinde einen Fuß in den Raum gesetzt, bemerkte er etwas. Nein, nicht etwas. Jemanden. Jemanden, dessen Aura er schon lange nicht mehr gespürt hatte. War das nicht die Aura der kleinen Aria? Die Tochter von Admiral Shingeki? Frederick schluckte, er hatte sie seit dem Tod des Admirals nicht mehr getroffen. Aber vielleicht... Ja, vielleicht irrte er sich ja auch nur....?
Der Mann wagte sich nun tiefer in den Raum hinein und als man glaubte, die Aura direkt vor sich zu haben, hielt man inne. Die Person stand mit dem Rücken zu Frederick, langsam hob er seine letzte, verbliebene Hand. Erneut hielt der Blinde inne, dann tippte er mit dem Finger auf die Schulter der Person.
«Entschuldigen Sie bitte?» drang es aus Fredericks Kehle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 7:48 pm

Sie hatte schon zu viel Aufsehen erregt. Sie wusste es. Erinnerte man sich so gut an sie? Gut, ihre Haare und ihre Augen sahen genauso aus wie die ihres Vaters, aber sie war doch schon länger nicht mehr hier gewesen?
Stumm schüttelte sie den Kopf und lief weiter durch die Gänge. Ihr leichter Mantel flatterte hinter ihr her und sie musste sich beherrschen, dass der Boden unter ihren Füßen nicht zu Eis gefror, so arg drängten sich die Erinnerungen an ihren geliebten Vater an die Oberfläche. Sie seufzte leicht und bog ab, dann sah sie das Schwarze Brett. Davor unterhielten sich schon einige andere Leute über das Kopfgeld der Piraten. Ihr Blick glitt leicht über die Köpfe der Anwesenden, doch sie erkannte keinen.
Mit kühler und distanzierter Miene lief sie auf das Brett zu und sah sich die Steckbriefe an. Die Kopfgelder waren ihr zu niedrig, sie war besseres gewohnt. Wegen so kleinen Fischen würde sie garantiert nicht die Insel verlassen!
Sie wollte sich gerade einen Steckbrief von den Marinesoldaten klauen, die anscheinend die besseren hatten, als ihr jemand auf die Schulter tippte. Langsam drehte sie sich um, bereit, dem Typ eine zickige Antwort zu geben, wenn er sie nerven wollte.
Doch als sie den Mann dann sah, stockte sie kurz.
»Frederick?«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederick-John Raylin



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 8:15 pm

Kein Zweifel! Das war Aria! Ihre Stimme war unverkennbar und so war es offensichtlich auch ihre Aura. Doch nicht nur Frederick erkannte sie, sie schien ihn ebenfalls zu erkennen. Seine Gesichtszüge lockerten sich auf und ein leichtes Lächeln zierte nun seine trockenen Lippen.
«Ihr seid es, tatsächlich» raunte er langsam.
Für einen Moment schwieg er, er sammelte seine Gedanken, denn davon rasten ihm gerade Hunderte durch den Kopf. Nachdem er den Gedankensturm gebändig hatte, fand der Blinde seine Stimme schließlich wieder.
«Wie lange haben wir uns nun nicht mehr getroffen? Wie viele Jahre?» fragte er nach.
Die anderen Personen im Raum fingen an zu flüstern, doch Frederick war dies egal. Er hätte nie erwartet, hier die junge Dame Aria anzutreffen. Und es erfreute ihn eine bekannte Stimme zu hören. Ihr letztes Treffen lag Jahre zurück, dennoch hatte er sich in ihrer Aura nicht geirrt. Also war auf seinen alten Kopf doch noch Verlass, wie schön
.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 8:43 pm

Sie erkannte ihn, und anscheinend erkannte er auch sie. Ein Lächeln umspielte seine Mundwinkel und sie sah zu dem großen Mann auf. Anscheinend konnte er immer noch Leute erkennen, auch wenn er nichts mehr sehen konnte. Früher, als ihr Vater - Admiral Shingeki - von ihm erzählt hatte, hatte sie diesen Mann immer bewundert. Den Mann, der trotzt seiner Blindheit bei der Marine war und das sehr erfolgreich.
Als er anfing zu reden, musste auch sie lächeln. Seine Stimme hörte sich immer noch so an wie früher. Als wäre er gar nicht wirklich älter geworden. So sah er auch nicht wirklich aus. Er wirkte immer noch sehr sportlich und fit.
»Ich bin es wirklich, Frederick«, meinte sie freundlich. Freundlich? Wie lange war sie das schon nicht mehr gewesen? Lange. Naja, man war auch nie wirklich freundlich zu ihr gewesen. Ihre Mutter war abgehauen, ihr Vater tot und ihren Verlobten hatte sie eingefroren. Und andere Leute sahen nur ihren Körper oder ihr Geld, nicht wirklich sie als Person.
Als Frederick sie fragte, wie lange es her sei, legte sie leicht ihren hübschen Kopf schief und blinzelte nachdenklich.
»Es müssten bald drei Jahre her sein. Fünf Monate nach meinem 17 Geburtstag sind es dann 3 Jahre. Also .. ja, bald sind es drei Jahre her«, meinte sie und strich sich eine Strähne aus der Sicht.  Früher war sie öfters hier gewesen, wenn ihr Vater zu tun hatte, war sie eben zu Frederick gegangen und hatte sich Geschichten über sein Leben angehört .. war das nun so lange her?
Auch sie bemerkte langsam, dass die anderen Leute anfingen zu gaffen. Sie warf den Leuten einen kühlen Blick zu, dann sah sie wieder zu Frederick.
»Wie geht es dir?«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederick-John Raylin



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 11:30 pm

Frederick lauschte ihren Worten aufmerksam und dann schloss er kurz die Augen. Sie war ein kleines, höfliches Mädchen gewesen, legte immer ein gutes Benehmen an den Tag und war immer brav. So hatte er sie in Erinnerung behalten. Aber nun war sie nicht mehr so klein. Jedenfalls bemerkte selbst der Blinde dies.
Bei ihren Worten nickte er langsam.
«So alt seid Ihr schon?» hakte man erstaunt nach.
Wohl hatte der Mann die Zeit ganz aus dem Auge verloren. Als Aria dann eine Frage stellte, schwieg Frederick kurz.
«Wie es mir geht?» wiederholt man schließlich die Frage.
«Nun es gibt nichts worüber ich mich beschweren könnte, von daher würde ich mal sagen gut» antwortete Frederick schließlich.
Doch dann verschwand das Lächeln auf seinem Gesicht und die Gesichtszüge wurden ernst.
«Und Ihr? Wie ist es Ihnen ergangen? Was macht Ihr überhaupt hier im Marinehauptquartier, seid Ihr mittlerweile der Marine beigetreten, Aria?»

Die rechte Hand des Blinden wanderte zu seinem Kinn und nachdenklich kratzte man sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Di Feb 03, 2015 11:36 pm

Sie beteachtete ihn aufmerksam. Er wirkte immer noch so wie früher. Aufmerksam und höflich. Eben ein Gentleman. Auch als sie noch kleiner war hatte er sie schon gesiezt, einfach, weil er mehr Benehmen hatte als andere.
>>Ja, die Zeit vergeht schnell, nicht wahr?<<, fragte sie tonlos und blinzelte kurz. Sie lebte ihres Erachtens schon zu lange ohne ihren Vater. Er meinte früher, er wäre dabei, wenn sie heiraten würde, wenn sie älter werden würde .. und jetzt? Jetzt war er schon weg.
Was sie jedoch freute, war, dass es ihm gut ging. Er sah auch gesund aus, so, als hätte er nichts zu klagen.
>>Nun, meine Mutter hat mich verlassen und meinen Verlobten habe ich eingef- mein Verlobter lebt nicht mehr. Was ich hier mache? Ich suche ein paar Steckbriefe. Ich bin Kopfgeldjägerin. Erst seit einiger Zeit, aber immerhin.<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederick-John Raylin



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Mi Feb 04, 2015 12:06 am

Frederick hatte durch sein Observationshaki spüren können, dass Aria erfreut über seine Antwort war, dass es ihm gut ginge. Diese Tatsache lockerte die Miene des Mannes wieder auf und ein kurzes Lächeln zierte erneut sein Gesicht. Dann staunte er nicht schlecht, als er ihre Antwort auf seine Frage erhielt. Er fasste sich jedoch relativ schnell wieder und wurde ernst. Dann richtete er eilig die Worte an die Dame: «Der Verlust Ihres Verlobten tut mir sehr leid. Mein herzliches Beileid.»
Dann schwieg der Blinde eine Weile lang, schien er wohl in Gedanken zu schwelgen. Mit einem eiligen Kopfschütteln befreite er sich jedoch von den Dingen, die ihm im Kopf umherrasten.
«Gab es etwas das Ihren Beitritt bei der Marine undenkbar machte oder warum genau seid Ihr eine Kopfgeldjägerin geworden?» fragte Frederick nun interessiert nach.
«In der Marine hätte Ihnen sicherlich eine goldene Zukunft bevorgestanden» fügte er noch eilig hinzu.
Das er diese Worte ernst meinte und nicht scherzte, konnte man ihm ansehen. Die Personen, die ebenfalls im Raum anwesend waren, lauschten nun doch ziemlich neugierig. Frederick wusste dies, doch es kümmerte ihn nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Mi Feb 04, 2015 12:14 am

Inzeressiert betrachtete sie jede Regung in seinem Gesicht. Er hatte sich wirklich kein bisschen verändert.
>>Nein, ich brauche kein Beileid. Ich habe meinen Verlobten nie geliebt, der ... Unfall war jedoch etwas ... plötzlich<<, meinte sie trocken. Dann runzelte sie nachdenklich ihre hübsche Stirn.
>>Nein. Die Marine war das Geschäft meines Vaters. Ich will ihm seinen Platz hier nicht streitig machen oder ihn übertrumpfen. Ich will, dass man sich an ihn erinnert, aus freien Stücken, und nicht, weil seine Tochter hier arbeitet.<< Bestimmend schüttelte sie den Kopf, dabei flog ihr geflochtener Kopf kurz herum und landte schlussendlich wieder schlussendlich wieder über ihrer Schulter.
>>Ich jage dafür dem Pak hinterher, dass meinen Vater auf dem Gewissen hat. Das ist meine Art, sein Angefangen vorzuführen. Er mochte es, wenn es immer weniger Piraten gab. Dann konnte er öfters zu seiner Familie kommen. Vielleicht geht das einigen hier ja auch so. Da ich keine Familie mehr habe, nehme ich ihnen deshalb die Arbeit ab, hinter Piraten herzujagen.<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederick-John Raylin



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Mi Feb 04, 2015 12:15 pm

Frederick nickte ihre Worte langsam ab. Doch er konnte spüren, dass sie, als sie von ihrem Verlobten sprach, Kälte und Abweisung versprühte. Dennoch würde er nicht weiter nachhaken.
«Wir sind uns gar nicht mal so unähnlich. Ich will dieses Pack auch von dieser Welt tilgen. Ebenfalls nicht für meine Familie, genau wie du habe ich sie alle verloren. Ich will eine Welt, die im warmen Licht der Gerechtigkeit getaucht ist und das ist nicht möglich, wenn das Gesindel weiterhin die Meere bereist und die Menschen terrorisiert» sprach er.
In seiner Stimme lag viel Überzeugung und Ernsthaftigkeit. Er sagte diese Dinge nicht einfach vor sich hin, nein, er war sich vollkommen sicher.
«Ich selbst habe gesehen, wie die Welt dank der Piraten leidet. Nun bin ich blind und spüre immernoch Hass, Trauer und Zerstörung. Es wird sich nie etwas ändern, wenn die Piraten und Verbrecher nicht zurückgedrängt werden» entwich es Fredericks Kehle.
Seine Stimme klang ruhg und gesittet, dennoch war ihm anzusehen, dass er vollkommen von seinen Worten überzeugt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Mi Feb 04, 2015 6:29 pm

Aria rechnete es ihm hoch an, dass er nicht nach ihrem ehemaligen Verlobten fragte. Aber, wenn er es täte, würde sie ihm dann die ganze Wahrheit sagen? Sie wollte ihn wirklich nicht belügen, aber würde er sie dann immer noch so respektieren, wenn er wusste, dass sie ihren Verlobten eingefroren hatte und dann einfach abgehauen war? Ohne es seiner Familie zu sagen?
Als er sprach nickte sie zustimmend und verschränkte die Arme vor der Brust. »Aber wenn es dieses Pack nicht gäbe, dann wären wir beide arbeitslos«, meinte sie leichthin und zuckte mit den Schultern. »Aber solange du lebst - und auch solange ich lebe - werden wir das nicht schaffen können. Die Piraten vermehren sich wie die Ratten. Es wird immer welche geben, die der Marine entwischen. Und das fängt schon bei den 7 Samurai an. Geduldete Piraten? Es sollte keine Piraten geben, die geduldet sind. Immerhin haben auch sie schlimme Dinge getan«, gab sie zu bedenken und sah Frederick forschend an. Wie er wohl dazu stand?
»Jeder sieht das Chaos, dass die Piraten anrichten, aber auch andere Leute richten Chaos an. Sowohl Kopfgeldjäger als auch Marinesoldaten töten manchmal unabsichtlich Leute und reißen so Familien auseinander. Man kann es nicht abstreiten, aber die Piraten sind wirklich das größere Übel.«
Sie dachte nach. Wann hatte sie das letzte mal so mit jemand über die Situation oder über die Piraten selber gesprochen? Es war schon lange her, das wusste sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederick-John Raylin



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   Sa Feb 28, 2015 11:48 am

Frederick musste kurz schmunzeln, als er die ersten Worte von Aria vernahm. Er rückte sich den Verband zurecht und räusperte sich.
«Ich würde es als schön empfinden, wenn ich diesen Beruf nicht weiter ausüben könnte. Denn das würde heißen, die Welt ist vom Piratenpack gereinigt»sprach er.
Auf ihre nächsten Worte nickte der Mann nur. Sein Schmunzeln wich einem erschöpften Seufzen und er runzelte angestrengt die Stirn.
«Ihr habt vollkommen recht. Es ist inakzeptabel das gefürchtete Verbrecher, wie die Sieben Samurai, einfach legal plündern dürfen, solange sie brav im Ernstfall das Haustier spielen. Es gab schon so unglaublich viele Fälle in denen Piraten ihre Rechte als Titelträger der Sieben Samurai missbraucht haben und so viele unschuldige Menschen mussten deswegen schon leiden» der Blinde schüttelte entrüstet den Kopf.
Die letzte Aussage der jungen Dame ließ Frederick nachdenken. Nach einer kurzen Zeit erfolgte zuerst nur ein Nicken. Dann machte der Mann jedoch erneut den Mund auf: «Natürlich habt Ihr recht, aber ich bin bereit einer Person zu vergeben, die einen Fehler begangen hat. Ein Pirat jedoch macht bereits einen Fehler, wenn er sich entschließt, Pirat zu werden und wenn er dann noch Verbrechen begeht, begeht er den nächsten Fehler. So verspielt er damit seine zweite Chance.»
Nun, Fredericks Worte waren etwas komplizierter. Er würde es verstehen, wenn die junge Dame es nicht auf Anhieb verstünde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aria & Frederick-John   

Nach oben Nach unten
 
Aria & Frederick-John
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» John Eldredge - Der ungezähmte Mann
» John Green - Autor
» John Alexander - Ratgeber (30 euro auf paypal überwiesen...
» jemand erfahrungen mit John Alexanders ratgeber ???
» meine lange, leider unerfreuliche Geschichte.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~One Piece RPG Forum~ :: Nebenplay :: Das Nebenplay-
Gehe zu: